initiative

Gemeinsam die Startup-Szene Baselland stärken

Eine dynamische Gründerszene stärkt die Wirtschafts- und Innovationskraft des Kantons. Ziel der Initiative «startup baselland» ist, das hiesige Startup-Ökosystem mit umfassenden Angeboten weiter zu fördern und die Zahl nachhaltiger Firmengründungen zu erhöhen.

Als bedeutender Wirtschafts- und Forschungsstandort entwickelt sich Basel-Landschaft immer mehr zum Hotspot für innovative Startups. Jährlich verzeichnet der Kanton rund 1000 neue Firmen, die entsprechend viele Arbeitsplätze generieren. Sie decken von Life Sciences und Hightech über Logistik, Handel & Gewerbe bis hin zu IT-Beratung und anderen Dienstleistungen verschiedenste Branchen ab.

Für ihre Entwicklung und ihr Wachstum benötigen Jungunternehmen ein inspirierendes Umfeld mit attraktiven Rahmenbedingungen und einem breiten Betreuungsangebot.

Hier setzen die Standortförderung Baselland, Basel Area Business & Innovation, der Business Parc Reinach und Liestal, der Business Park Oberbaselbiet | Laufental | Thierstein sowie die Startup Academy Liestal mit gezieltem Support, Programmen und gemeinsamen Aktivitäten an: Unter anderem stellen die Organisationen und weitere Partner eine kostenlose Gründungsberatung, Räumlichkeiten & Services sowie Finanzleistungen für JungunternehmerInnen bereit und veranstalten zusammen Informationsanlässe.