initianten / weitere anbieter

Die geballte Kraft an Unterstützung

Die an «startup baselland» beteiligten Organisationen bieten vielseitigen Support – von der kostenlosen Gründungsberatung über das Raumangebot bis zur Finanzierung. Um die hiesige Szene zu stärken, bringen die Initianten und weitere Partner ihre Erfahrungen, Kompetenzen und Leistungspakete ein. Mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Spezialitäten liefern sie die geballte Kraft an Unterstützung:

Standortförderung Baselland

Die Standortförderung Baselland bildet das Dach zur Initiative bzw. ist Trägerin von startup baselland. Als eine Dienststelle der Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion ist sie Ansprechpartnerin für Unternehmen gegenüber der Verwaltung des Kantons. Sie vermittelt bei der Firmengründung (auch durch Grenzgänger und ausländische Staatsangehörige) sowie bei der Areal- und Immobiliensuche, berät bei Standort- sowie Wirtschaftsfragen und setzt sich für optimale Rahmenbedingungen ein. Eine der Startup-Fördermassnahmen ist die kostenlose Bereitstellung der Gründungsberatung durch die an der Initiative beteiligten Organisationen.

Basel Area Business & Innovation

Basel Area Business & Innovation unterstützt Personen, Unternehmen und Institutionen mit Schwerpunkt Life Sciences, Gesundheit sowie Produktionstechnologie u.a. bei der Firmengründung. Der Startup-Support erfolgt im Auftrag des Kantons Baselland und umfasst Beratung sowie Mentoring durch Industrie-Experten, Unternehmer und Investoren, die Vermittlung von Fachspezialisten sowie eine Vielzahl von Veranstaltungen und Workshops. Weiter bietet die Agentur für Standortpromotion und Innovationsförderung diverse Förderprogramme für die Gründungs- und Entwicklungs- bzw. Wachstumsphase (inklusive Finanzhilfe) an und stellt kollaborative Arbeitsräume sowie Forschungseinrichtungen über den Switzerland Innovation Park Basel Area bereit. Bis 2022 entsteht in Allschwil der «Main Campus» mit 6400 m2 Mietfläche.

Business Parc Reinach und Liestal

Vor rund 20 Jahren gegründet, hat der Business Parc gegen 1500 Beratungen durchgeführt und über 1000 Firmengründungen erfolgreich begleitet. Sechs Coaches unterstützen Unternehmen vor und nach dem Start zu fachspezifischen Fragen. In Reinach werden auf 4’000 m2 Gesamtfläche 16 bis 160 m2 grosse Räume und ab 13 m2 grosse Büros im Tretor-Gebäude in Liestal vermietet. An beiden von einer Stiftung getragenen Standorten steht ein persönlicher Empfang zur Verfügung und können Cafeteria, Sitzungszimmer, praktische Services (wie Telefondienst) u.a.m. zu einem Beitrag genutzt werden. Die über 80 Mitgliedsfirmen stammen vorwiegend aus den Bereichen IT, Life Sciences, Handel, Gewerbe und Beratung. 

Business Park Oberbaselbiet | Laufental | Thierstein

Der Business Park Oberbaselbiet | Laufental | Thierstein unterstützt und berät Start-ups in allen Phasen der Firmengründung. Dazu stehen erfahrene UnternehmerInnen sowie TreuhänderInnen und WirtschafsprüferInnen als Coaches zur Verfügung. In den letzten beiden Jahren wurden von der gleichnamigen Stiftung 100 Erstgespräche geführt und 25 Businesspläne erarbeitet. Zudem bietet der im Industrieareal Ried in Zwingen situierte Business Park Services (u.a. einen Telefondienst) sowie andere administrative Leistungen im Stundenaufwand und veranstaltet Informationsanlässe sowie weitere unternehmensfördernde Aktivitäten.

Startup Academy Liestal

Die Startup Academy Liestal begleitet angehende UnternehmerInnen von der Anlagemechanikerin bis zum Zimmerer. Der gemeinnützige Verein unterstützt und vernetzt Startups von der ersten Geschäftsidee bis zu zwei Jahre lang für ein monatliches Entgelt. Im Rahmen eines Zusammenarbeitsvertrags erhält die/der FirmengründerIn massgeschneiderte Leistungen wie Mentoring, Business-Checks und Beratung durch Experten, Informationsveranstaltungen, Austauschmöglichkeiten und allenfalls einen Arbeitsplatz in der Coworking-Space. Dazu bietet das Tenum-Gebäude, wo die Startup Academy beheimatet ist, individuell gestaltbare Räume für rund 30 Firmen.

inQbator

Mit inQbator unterstützt die BLKB gemeinsam mit Partnern (u.a. dem Life-Science-Spezialisten Hemex) JungunternehmerInnen aus allen Branchen in ihrer Geschäftstätigkeit. Der Startup-Inkubator fokussiert auf den Bereichen Coaching, Mentoring und Beratung und hilft bei der Kapitalbeschaffung sowie Raumsuche. (Die Dienstleistungen und Services des im «The 5th Floor» in Muttenz ansässigen InQbator liegen mindestens 10 bis 20 Prozent unter den üblichen Marktpreisen.) Das Angebot ist eine Erweiterung der Initiative «100 fürs Baselbiet», welche die Bank zusammen mit der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) und der Standortförderung Baselland lanciert hat.